Anmeldung

Messestand


<< zurück

NEWS - MO. 05.06.2017

 

Kaum passiert - schon reagiert!

Wichtige Störmeldung jederzeit verfügbar:


Telefonische Alarmierung mittels PCS7 und dem Alarm Control Center der Alarm IT Factory aus Stuttgart

Die Anforderungen an moderne Prozessleitsysteme werden immer komplexer – so auch bei Siat Braun, einer der europäischen Marktführer im Bereich Nadelschnittholz und klimaneutraler Pelletproduzent, denn die Rohstoffe stammen zu 100% aus dem beim Sägen anfallenden Holzspänen.

Kesselhaus, Turbine sowie die gesamte Pelletproduktion des Sägewerks in Urmatt (Frankreich) werden mittels einem PCS7 Prozessleitsystem gesteuert – und das bei nur minimalem Personalbedarf. Das riesige Werk wird von nur zwei Personen aus einem zentralen Leitstand überwacht und bedient.

Dabei ist das Alarmmanagement eine Grundlage für einen reibungslosen Betrieb. Um Störungen schon im Ursprung zu erkennen, auch wenn die Leitwarte nicht besetzt ist, wurde von uns das Alarm Control Center der Alarm IT Factory in Stuttgart implementiert.

Über eine direkte Anbindung an das Telefonnetz bekommt der Mitarbeiter die Störmeldungen signalisiert, egal wo er sich gerade auf der Anlage befindet. Da die Meldungen frühzeitig erfolgen, hat er noch genügend Zeit, um in der Warte über das Prozessleitsystem entsprechende Maßnahmen einzuleiten.

Eine leistungsfähige Text to Speech Engine wandelt die Meldetexte souverän in Sprache, um sie dann dem Operator vorzulesen. Dabei stellt die Alarm IT Factory zahlreiche Sprachvarianten zur Verfügung, in unserem Fall wird die Landessprache französisch verwendet. Gemeinsam mit dem Kunden haben wir die erforderlichen Meldungen ausgewählt und für die Sprachausgabe konfiguriert. Aber die Konfigurationsmöglichkeiten sind noch viel umfangreicher. Die wichtigsten Einstellungen können, je nach Berechtigung über WinCC von den Operatoren selbst durchgeführt werden, wie z.B. gruppenweise Alarmabschaltungen bei Reinigungen von Anlagenteilen oder Stillstandszeiten am Wochenende. Auch eine mehrstufige Meldung an weitere Empfänger gemäß Alarmart und Tageszeit ist vorgesehen. Komplexe Probleme werden direkt und automatisch zusätzlich an entsprechende Abteilungsleiter weitergeleitet. Bei Systemstörungen wie Serverausfall etc. erfolgt der Anruf unmittelbar an uns, da wir als Firma EVIAS mit dem Kunden einen Wartungsvertrag abgeschlossen haben und per Remotezugriff die Operator vor Ort bei komplexen Störungen rund um die Uhr unterstützen können.

Für die Zukunft ist noch die Erweiterung der Alarmierung über Tablet geplant, bei der der Empfänger direkt seinen Status setzt, ob er sich um die Meldung kümmern kann oder nicht. Erfolgt eine negative Antwort, wird sofort der nächst zuständige Mitarbeiter informiert.



             
EVIAS GmbH, Auf dem Viertel 15, 76887 Bad Bergzabern    Home | Datenschutz | Impressum | AGB

evias v2,1 [DE]